Tel. 02154 - 81 22 80 4
Ein Familienbetrieb aus Leidenschaft
Mehr über uns
Logo von H. Seefeldt

Metallbauer für Sicherheitstechnik und vieles mehr

Familientradition aus Willich

Die Schlosserei Seefeldt in Willich wird in den 1960er Jahren von Schlossermeister Heinz Seefeldt gegründet. Der kleine Betrieb führt auf der Bahnstraße in Willich Schlosserarbeiten jeglicher Größe und Art für Privat- und Industriekunden aus, doch gerade durch seine große Leidenschaft für das Kunstschmieden macht sich Heinz Seefeldt einen Namen.

Mit dem Umzug in die neue Werkstatt auf der Moltkestraße, die 1972 neben dem Tagewerk fertiggestellt wurde, wächst das Familienunternehmen. Der Meister arbeitet nun mit zwei Gesellen in der Werkstatt, während seine Ehefrau sämtliche Büroarbeiten erledigt und sich um die zwei Kinder kümmert. Für Privatkunden und auch Gewerbekunden ist die Sicherheitstechnik und der Anlagenbau der Schlosserei Seefeldt in Willich dank der langjährigen Erfahrung der erste Ansprechpartner.

Metallbauer der nächsten Generation

1981 beginnt Sohn Michael seine Ausbildung zum Metallbauer im väterlichen Betrieb. Nach bestandener Meisterprüfung als Metallbauer im Jahr 1990 übernimmt er den Betrieb und führt ihn in der zweiten Generation erfolgreich bis zu seinem plötzlichen Unfalltod 2001.

Im Juni 2004 schließlich wagt Tochter Heike mit ihrem Ehemann die Neugründung des Familienunternehmens, das auch heute wieder fast dieselben Strukturen wie zu Zeiten des Vaters aufweist: Der gelernte Metallbauer, internationale Schweißfachmann und staatlich geprüfte Techniker Michael Billen leitet den Schlossereibetrieb, während Inhaberin Heike Seefeldt-Billen das Kaufmännische regelt. Die Mitarbeiter, die größtenteils schon seit der Neugründung bei der Schlosserei Seefeldt beschäftigt sind, gehören beinahe schon zur Familie.

Seit jeher ist die Schlosserei Seefeldt in Willich kompetenter Partner in allen Fragen rund um Metallbau, Stahlbau, Sicherheitstechnik, Treppen und Tore in Willich und Umgebung.